Presse

BOSSELER & ABEKING ist das in München marktführende Beratungsunternehmen für Anlage-Immobilien. Das spezialisierte Immobilienunternehmen betreut und berät Vermögensgesellschaften (Family Office) sowie Stiftungen. Im Rahmen einer Ankaufsberatung unterstützt Bosseler & Abeking diese Investoren bei der Auswahl und der Suche geeigneter Liegenschaften. Exzellente Marktkenntnisse und umfangreiche Netzwerke machen Bosseler & Abeking zum ausgewiesenen Spezialisten für Immobilieneigentümer und Investoren. Mit den gemeinnützigen Bosseler & Abeking Stiftungen setzt sich das Unternehmen für Natur, Umwelt und hilfsbedürftige Kinder ein.

Presseverantwortliche:

Andrea Grußler
grussler@bosselerabeking.de
Tel.: 089 / 179539-0
Fax: 089 / 179539-11

01.09.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT WOHNQUARTIER MIT 24 WOHNUNGEN IN MÜNCHEN-SENDLING

BOSSELER & ABEKING hat erneut eine größere Liegenschaft vermittelt.

Der aus insgesamt 24 Wohneinheiten bestehende Gebäudekomplex befindet sich in zentraler Lage in München-Sendling innerhalb der Erhaltungssatzung. Insgesamt verfügt die sanierte Liegenschaft aus den 1950er Jahren über ca. 1.200 m² vermietbare Fläche.

„Wir freuen uns, dass wir beide Parteien zu einem höchst zufriedenstellenden Ergebnis begleiten konnten.“, so Sebastian Eichhorn, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für diese Transaktion zuständig.

„Die erwerbende Partei schützt ihr Vermögen somit hervorragend gegen die gegenwärtige Inflation. Für beide Parteien eine hervorragende Transaktion – gerne suchen wir auch weiterhin nach Investments für den Käufer.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Als Käufer trat eine alteingesessene Münchner Unternehmerfamilie auf, die seit vielen Jahren eng mit Bosseler & Abeking zusammenarbeitet. Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

01.08.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT GRUNDSTÜCK ZUR PROJEKTENTWICKLUNG IN MÜNCHEN-SCHWABING

BOSSELER & ABEKING hat erneut eine größere Liegenschaft vermittelt.

Das ca. 1.400 m² große Grundstück befindet sich unweit des „Schwabinger Bachs“ außerhalb der Gebiete der Erhaltungssatzung und ist noch mit einem Altbestand bebaut.

Die wohnwirtschaftliche Immobilie befindet sich nicht innerhalb eines Bebauungsplans, die Möglichkeiten der Bebauung richtet sich nach der unmittelbaren Umgebung.

„In Zeiten mit bundesweit rückläufigen Verkäufen freuen wir uns über eine weitere unserer Transaktionen, die der Tendenz entgegenläuft. Unser starkes internationales Netzwerk hat uns das ermöglicht.“, so Benjamin Simml, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für diese Transaktion zuständig.

„Durch gute Vorbereitung wurde für beide Seiten ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Der neue Eigentümer wird nach Fertigstellung über ein hervorragendes Asset verfügen.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Als Käufer trat ein inhabergeführter Projektentwickler aus Süddeutschland auf. Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

04.07.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT MEHRFAMILIENHAUS IN MÜNCHEN-SCHWABING

BOSSELER & ABEKING hat erneut eine größere Liegenschaft vermittelt.

Das aus insgesamt 16 Wohn- und Gewerbeeinheiten bestehende Mehrfamilienhaus befindet sich auf einem ca. 500 m² großen Grundstück und wurde in der Mitte des vorigen Jahrhunderts erstellt. Die Immobilie verfügt über knapp 700 m² vermietbare Fläche und befindet sich unweit der U-Bahnstation „Bonner Platz“.

„In Zeiten der starken Inflation ist diese Liegenschaft sicherlich ein weiterer Baustein für das erwerbende Family Office, um das Vermögen weiterhin zu sichern.“, so Sebastian Eichhorn, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für die Transaktion zuständig.

„Einige unserer exklusiven Partner sind dank Ihrer Eigenkapitalstärke in der Lage, ohne Finanzierungspartner zu erwerben. Gerade in Zeiten des gestiegenen Marktzinses ein enorm wichtiger Faktor im Ankauf.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

01.06.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT MEHRFAMILIENHAUS IN MÜNCHEN-SENDLING

Bosseler & Abeking hat erneut eine größere Liegenschaft vermittelt.

Das aus insgesamt 12 Wohneinheiten bestehende Mehrfamilienhaus befindet sich in zentraler Lage in München-Sendling innerhalb der Erhaltungssatzung.
Insgesamt verfügt die sanierte Liegenschaft aus dem Jahr 1972 über ca. 800 m² vermietbare Fläche.

„Gerade in Zeiten großer Inflation sind unsere eigenkapitalstarken Investoren weiterhin auf der Suche nach attraktiven Investments und freuen sich über attraktive Investitionsmöglichkeiten.“, so Sebastian Eichhorn, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für diese Transaktion zuständig.

„Der Käufer war mit der momentanen Situation gut vertraut und schützt auf diese Weise sein Vermögen vor der Inflation und weiteren Zinssprüngen im Baufinanzierungsbereich.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Als Käufer trat eine alteingesessene Münchner Unternehmerfamilie auf, die seit vielen Jahren eng mit Bosseler & Abeking zusammenarbeitet. Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

11.05.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT DENKMALGESCHÜTZTES WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS IN MÜNCHEN-NEUHAUSEN

BOSSELER & ABEKING hat erneut eine größere Liegenschaft vermittelt.

Das aus insgesamt 21 Wohn- und Gewerbeeinheiten bestehende Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1913 befindet sich in zentraler Lage in München-Neuhausen, unweit der Nymphenburger Straße. Insgesamt verfügt die Liegenschaft über ca. 1.500 m² vermietbare Fläche zuzüglich einer Baureserve von ca. 200 m², verteilt auf 18 Wohn- und 3 Gewerbeeinheiten. Die Immobilie befindet sich auf einem ca. 700 m² großen Grundstück.

„Dieses imposante Denkmal bereichert das Portfolio der erwerbenden Familie um ein äußerst attraktives Investment.“, so Sebastian Eichhorn, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für diese Transaktion zuständig.

„Wir bedanken uns bei beiden Parteien für das Vertrauen. Einmal mehr war Diskretion und behutsames Vorgehen unsere Verpflichtung. Darauf beruht unsere Arbeitsweise, daher heben wir uns ab.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Als Käufer trat eine private Münchner Investorenfamilie auf, die seit vielen Jahren eng mit Bosseler & Abeking zusammenarbeitet. Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

04.04.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT DENKMALGESCHÜTZTES WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS IN MÜNCHEN-SCHWABING AM KAISERPLATZ

Bosseler & Abeking hat erneut eine größere Liegenschaft vermittelt.

Das aus insgesamt 17 Wohn- und Gewerbeeinheiten bestehende Mehrfamilienhaus befindet sich in zentraler Bestlage München-Schwabing, unweit des Kaiserplatz. Insgesamt verfügt die Liegenschaft über ca. 1.200 m² vermietbare Fläche zuzüglich einer Baureserve von ca. 200 m².

Die Immobilie befindet sich auf einem ca. 600 m² großen Grundstück.
„Dieses Schmuckstück stellt durch die exponierte Lage im beliebten Stadtteil München-Schwabing einen außerordentlich attraktiven Ausbau des Portfolios der erwerbenden Partei dar. Der Wertzuwachs für das Käuferportfolio wird durch den Ankauf unserer Einschätzung nach eine hohe Steigerung in den nächsten Jahren erfahren“, so Sebastian Eichhorn, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für diese Transaktion zuständig.

„Durch die Lage innerhalb der Erhaltungssatzung ergeben sich stets komplexe juristische Transaktionen. Hierfür sind wir durch unsere Expertise der Spezialist der Stadt. Wir bedanken uns bei beiden Parteien für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die weitere Geschäftsbeziehung.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Als Käufer trat eine private Investorenfamilie auf, die seit vielen Jahren eng mit Bosseler & Abeking zusammenarbeitet. Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

01.03.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT PORTFOLIO VON MEHRFAMILIENHÄUSERN IN MÜNCHEN-SENDLING UND ERDING

BOSSELER & ABEKING hat erneut mehrere größere Liegenschaften vermittelt.

Das aus insgesamt ca. 50 Wohn- und Gewerbeeinheiten bestehende Portfolio mit mehreren Mehrfamilienhäusern befindet sich in zentraler Lage in München-Sendling (ca. 40 Einheiten) sowie in Erding, unweit des Flughafens Franz-Josef-Strauß. Insgesamt verfügen die Liegenschaften über ca. 2.500 m² vermietbare Fläche.

„Dieses Portfolio stellt durch die zentralen Lagen in den jeweiligen Städten einen außerordentlichen attraktiven Ausbau des Portfolios der kaufenden Partei dar.“, so Sebastian Eichhorn, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für diese Transaktion zuständig.

„Beiden Parteien sind wir zu großem Dank verpflichtet, dass wir diese große Transaktion begleiten durften und Ihre Vorhaben unterstützen konnten. Selbstverständlich freuen uns auf die weitere enge Zusammenarbeit mit den beiden Parteien.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Als Käufer trat eine private Investorenfamilie auf, die seit vielen Jahren eng mit Bosseler & Abeking zusammenarbeitet. Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

01.02.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT DENKMALGESCHÜTZTES MEHRFAMILIENHAUS IN MÜNCHEN

BOSSELER & ABEKING hat erneut eine größere Liegenschaft vermittelt.
Das aus insgesamt 12 Wohn- und Gewerbeeinheiten bestehende Mehrfamilienhaus aus der Jahrhundertwende befindet sich auf einem ca. 520 m² großen Grundstück in der südlichen Münchner Innenstadt an der Theresienwiese. Die Immobilie verfügt über knapp 700 m² vermietbare Fläche, aufgeteilt in 12 Wohn- und Gewerbeeinheiten.

„Der außerordentlich repräsentative Zustand der denkmalgeschützten Liegenschaft und die wirtschaftlich hervorragende Situation der Immobilie haben zu einer für beide Parteien höchst zufriedenstellenden Transaktion geführt.“, so Sebastian Eichhorn, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für die Transaktion zuständig.

„Wir bedanken uns bei beiden Parteien für das in uns gesetzte Vertrauen. Es zeigt sich einmal mehr, dass die Auswahl der richtigen Vertragsparteien entscheidend ist. Immobilienmärkte sind regional und persönlich – nicht digital. Höchste Fachkompetenz, Seriosität und Empathie sind entscheidend für diese Art von Transaktionen.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.

12.01.2022

BOSSELER & ABEKING VERMITTELT PORTFOLIO VON MEHRFAMILIENHÄUSERN IN MÜNCHEN-UNTERMENZING

BOSSELER & ABEKING hat erneut mehrere größere Liegenschaften vermittelt.

Die aus insgesamt 30 Wohneinheiten bestehende Anlage mit mehreren Mehrfamilienhäusern befindet sich auf einem Areal aus mehreren Grundstücken, welche über eine Gesamtfläche von ca. 1.700 m² verfügen. Insgesamt verfügt die Anlage von Mehrfamilienhäusern über ca. 1.500 m² Wohnfläche.

„Dieses komplett sanierte Portfolio stellt durch den hervorragenden Zustand in Neubauqualität und die daraus resultierenden Mieterträge ein außergewöhnliches Investment für den Käufer dar.“, so Marcus Mayer, Dipl. Ing. Architektur, Mitglied der Geschäftsleitung bei Bosseler & Abeking und für diese Transaktion zuständig.

„Wir bedanken uns bei der veräußernden Partei für das entgegengebrachte Vertrauen und gratulieren der erwerbenden Gesellschaft aus unserem exklusiven Netzwerk zu diesem ausgezeichneten Investment.“, ergänzt Andreas Köhler, geschäftsführender Gesellschafter von Bosseler & Abeking.

Über genaue Lage und Kaufpreis der Liegenschaft wurde Stillschweigen unter den Parteien vereinbart.